Die Bayrische Gebetsmühle ®

Ihr Ursprung ist buddhistisch. Jahrtausende alt. Ihre Worte sind Mantras – heilige Sanskrit-Verse. Auf der Bayrischen Gebetsmühle stehen freie Inhalte. Geboren in Bayern, trägt sie ihre Kraft in die Welt. Sie umspannt Kontinente und erinnert uns daran, dass wir alle miteinander verbunden sind.

Der Ursprung

Die Gebetsmühle hat ihren Ursprung in der Jahrtausende alten Tradition des Buddhismus, in welchem sie als Stütze für das Verweilen im meditativen Denken dient und die Verknüpfung von körperlicher und geistiger Ebene darstellt.

Durch den Impuls des Andrehens werden die ins Holz geschnitzten Worte in eine Drehung um sich selbst versetzt, wodurch ihre Kraft und Bedeutung verstärkt werden soll.

Traditionell besteht der Inhalt jener Worte aus einem Mantra – heilige Verse aus dem Sanskrit – die beim Umschreiten der Mühle sprechend, singend oder allein in Gedanken wiederholt rezitiert werden, um ihre Bedeutung noch stärker im Geist zu manifestieren.

© Wolfgang Gschwendtner

Eine neue Art

Die Bayrische Gebetsmühle entspringt dem Wunsch, kraftvolle Mantren und edle Hölzer individuell auszuwählen, um daraus die eigene Gebetsmühle zu schnitzen.
Tragen wir nicht alle einen Spruch, ein Bild, eine Manifestation in uns, die uns an das Göttliche, die Urquelle erinnert?

Dieser Gedanke bekommt durch die Bayrische Gebetsmühle eine Form und wir können ihn durch bewusstes Andrehen in unser tägliches Leben integrieren.

Das Holz gestalte ich ganz nach Ihrem persönlichen Wunsch. Sprüche und Gebete, Symbole und Bilder schnitze ich nach individuellen Vorgaben ins Holz. So entstehen unverwechselbare und ganz persönliche Gebetsmühlen.

© Wolfgang Gschwendtner
© Wolfgang Gschwendtner

Kulturen verbinden

Die Bayrische Gebetsmühle bewirkt eine Annäherung verschiedener Kulturen und Religionen. Der Grundgedanke kommt aus dem Buddhismus, die Idee aus Bayern und die Inhalte aus der ganzen Welt.

Das fasziniert mich am meisten daran: Die Bayrische Gebetsmühle bringt die Verbindung und Zusammengehörigkeit aller Menschen zum Ausdruck und ist somit ein Zeichen des Friedens und der Liebe.

Wenn Sie über aktuelle Ausstellungen und Messen informiert werden wollen, nehme ich Sie gerne in meinem Emailverteiler auf.

Gebetsmühle im Aussenbereich

Jede Gebetsmühle fertige ich individuell an und ist ein Unikat. Im Aussenbereich bietet eine Überdachung Schutz vor Regen. Das Blattgold ist wasserfest.

Sie findet ihren Platz neben der Eingangstür, auf der Terrasse oder am Balkon, wo sie – angedreht – einen Segensspruch für das Haus und deren Bewohner aussendet.

Im Garten oder entlang eines Weges lädt sie zum Verweilen, zur Ruhe und Besinnung ein.

Alle Stationen des menschlichen Lebens – von Geburt bis zum Tod – finden ihren Platz auf der Bayrischen Gebetsmühle. Gedenkmühlen für zu Hause und für das Grab sind eine besondere Art, Abschied von geliebten Menschen zu nehmen und sie stets in Erinnerung zu behalten.

Gebetsmühle im Innenbereich

Die Bayrische Gebetsmühle ist einzigartig, persönlich und zeitlos. Sie ist ein besonderes Geschenk für verschiedene Anlässe wie z. B. zur Taufe, Hochzeit, Geburtstag und Jubiläum.

Material

Aus heimischen Hölzern wie z.B. Eiche, Birne, Zwetschge – um nur ein paar zu nennen – schnitze ich für Sie Ihre persönliche Gebetsmühle. Sie können auch gerne Ihr eigenes Holz mitbringen und wir finden die passende Gestaltung dafür.

Halterung

Die klassische Halterung ist die Holzhalterung. Es gibt auch handgeschmiedete Eisenhalterungen für die Wand und Halterungen für den Boden aus Edelstahl/ Eisen oder als Balkenkonstruktion mit Schindeldach.

Geschenkgutschein

Sie wollen eine Gebetsmühle verschenken und der/ die Beschenkte darf sich selbst den Inhalt aussuchen? Dann ist ein unbeschnitzter Rohling in einer Halterung genau das Richtige. Ein Rohling kann auch kurzfristig bestellt werden.